Häufig gestellte Fragen!

Unsere Kletterparks in Detmold und Bielefeld öffnen während der Saison regulär: samstags, sonntags, an Feier- und Brückentagen sowie in den NRW-Ferien Di-So ab 10 Uhr. Die letzte Einweisung startet um 17 Uhr (ab September 3 Std. vor Einbruch der Dunkelheit). Die Ampel am rechten Bildschirmrand zeigt, ob der Kletterpark momentan geöffnet ist.

Buchungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten sind für Gruppen ab 15 Teilnehmern möglich. Anmeldungen nehmen wir im Servicebüro entgegen.

Hier geht es zu den Preisen für Einzel- und Familientickets sowohl für den Teuto-Kletterpark Detmold als auch den Kletterpark Bielefeld.

Zuschauer sind in unseren Kletterparks in Detmold und Bielefeld herzlich willkommen – und zahlen selbstverständlich keinen Eintritt. Genießt die Zeit, während ihr eurer Familie, euren Freunden, Bekannten oder Arbeitskollegen beim Klettern zuschaut!

Einzelbesucher können an der Kletterparkhütte bar oder mit Karte zahlen. Um den Gruppenrabatt in Höhe von 5% in Anspruch nehmen, können Gruppen ab 10 Teilnehmern die Klettertour im Vorhinein reservieren. Die Rechnung wird dann ganz bequem im Nachhinein bezahlt.

Während unserer regulären Öffnungszeiten empfehlen wir ab einer Gruppengröße von 10 Personen eine vorherige Anmeldung. Außerhalb unserer regulären Öffnungszeiten sind Klettertouren nur nach vorheriger Reservierung möglich (ab ca. 15 Teilnehmern).

Grundsätzlich dürfen Kinder im Alter von 9 bis einschließlich 11 Jahren nur in aktiver Begleitung eines Erwachsenen in unseren Kletterparks klettern. Ab 12 Jahren benötigen wir lediglich die, von einem Erziehungsberechtigten bzw. von einer erwachsenen Aufsichtsperson unterschriebene Einverständniserklärung.

Ausnahmen: In der Mastenanlage des Kletterparks Bielefeld können Kinder bereits ab 8 Jahren klettern. Sie brauchen mit ausgestrecktem Arm eine Greifhöhe von 165cm und müssen mindestens 25kg wiegen (sonst rutscht der Gurt!). In den Parcours "Schwarz" in Detmold und Bielefeld darf erst ab einem Alter von 14 Jahren und einer Mindestgreifhöhe von 200cm geklettert werden.

Zunächst bekommt ihr das Klettermaterial direkt vor Ort an der Materialausgabe, wo wir euch auch die Startzeit eurer Sicherheitseinweisung mitteilen. Das Kletterpark-Team erklärt euch alles, was ihr wissen müsst, um sicher in der Höhe unterwegs zu sein. Anschließend könnt ihr in 2er- und 3er-Teams völlig eigenständig auf Klettertour gehen. Unsere Teamer sind trotzdem immer in der Nähe, um euch Tipps zu geben oder sicher zum Boden zurückzubringen.

Grundsätzlich sind unsere Kletterparks für jeden zugänglich. Zu den genauen Teilnahmeinformationen geht es hier Nutzungsbedingungen

Eure Kleidung sollte, genauso wie euer Schuhwerk, sportlich und bequem sein sowie den Witterungsbedingungen entsprechen (Ballerinas, Flip-Flops und Sandalen sind nicht geeignet). Schmuck und Handys sollten zu Hause gelassen werden, da diese zu Programmstart ohnehin abgelegt werden müssen. Brillenträger sollten die gleichen Vorsichtsmaßnahmen, wie auch beim Sport treffen (Sportbrille/Kontaktlinsen).

Unser Klettermaterial – die PSA (persönliche Schutzausrüstung) – wird regelmäßig einer Prüfung unterzogen und ist somit für die Nutzung im Kletterpark freigegeben. Bei mitgebrachtem Klettermaterial können wir dagegen nicht überprüfen, ob eure Sicherheit gewährleistet ist. Bitte habt Verständnis, dass ihr aus diesem Grund nur mit unserem geprüften Klettermaterial bei uns klettern dürft!

Ihr müsst keinerlei Vorerfahrung haben, um bei uns den vollen Kletterspaß genießen zu können. Vor der Klettertour bekommt ihr immer eine Material- und Sicherheitseinweisung, und seid damit bestens für die Klettertour vorbereitet!

Die Interakteam GmbH steht als erfahrener Outdoor-Veranstalter für höchste technische Sicherheit und Qualität – mehr dazu erfahrt ihr hier: Leitbild & Grundsätze. Unsere Kletterparks sind mit einem durchgehenden Sicherungssystem, dem sogenannten SSB, ausgestattet. Hierbei sind die beiden Karabiner mit einem Bautenzug verbunden, wodurch sich ein Karabiner nur dann öffnen lässt, wenn der andere im Sicherungsstahlseil eingeklinkt ist. Zudem sind alle unsere Teamer nach IAPA-Standards und den aktuellsten Sicherheitsrichtlinien ausgebildet. Trotzdem bergen Kletterparks generell ein Unfall- und Verletzungsrisiko, das auch durch eine umsichtige Betreuung unserer erfahrenen Teamer nicht vollkommen ausgeschlossen werden kann. Dieses Restrisiko tragen die Teilnehmer selbst.

Alle unsere Programme finden draußen statt, auch wenn es einmal regnet. Die Kleidung sollte daher aus mehreren Schichten bestehen (im Wald kann es üblicherweise auch im Sommer sehr frisch werden) sowie wetterfest und warm sein. Bei schlechtem Wetter (Eisregen, Gewitter, Sturm) behalten wir uns vor, zu Ihrer eigenen Sicherheit, das Programm zu unterbrechen.

Gutscheine für den Teuto-Kletterpark und den Kletterpark Bielefeld könnt ihr während der regulären Öffnungszeiten im Teuto-Kletterpark Detmold oder im Kletterpark Bielefeld kaufen. Braucht ihr die Gutscheine sofort? Dann nutzt einfach die Bestellmaske auf unserer Website unter Gutscheine oder ruft uns im Service-Büro unter 05231-569452 an!

zurück

Wir suchen dich

Im August bieten wir noch einmal eine Ausbildung zum Teamer der Erlebnispädagogik an!
Melde dich jetzt bei uns und sei mit dabei!

weiterlesen

Noch Plätze frei!

Für das Klettern im Hermann am Sonntag, den 26. April gibt es noch einige wenige Startplätze. Melden Sie sich an: 05231 569452 (kostenpflichtig: 59,90€).

weiterlesen

Nachtklettern am 22. April!

Nachteulen kommen am 22. April im Teuto-Kletterpark wieder auf ihre Kosten. Das Nachtklettern startet um 19:30 Uhr - meldet euch bitte vorher an: 05231 569452.

weiterlesen

TÜV SÜD
be - Mit Sicherheit pädagogisch!
TIGER OWL - Award Winner
IAPA - Quality in adventure
IAPA - Quality in training