Unterweisung zur Benutzung persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) nach DGUV Regel 112-198

In unseren kundenspezifischen Unterweisungen – auch bei Ihnen vor Ort – vermitteln wir die Kenntnisse in Theorie und Praxis, um die PSAgA (persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz) im gewerblichen Bereich sicher anzuwenden. Wir zeigen Ihnen die grundlegenden Methoden für die einfache Handhabung von Auffanggurten, Verbindungsmitteln, Höhensicherungsgeräten, mitlaufenden Auffangeinrichtungen und der fachgerechten Arbeitsplatzpositionierung unter Verwendung der PSAgA. Damit setzen Sie auch relevante Teile der DGUV Regel „Grundsätze der Prävention“ Vorschrift 1 um.

Auszug aus DGUV Regel 112-198

”Der Unternehmer hat nach §4 Unfallverhütungsvorschrift „Grundsätze der Prävention“ (BGV A1) die Versicherten vor der ersten Benutzung und nach Bedarf, mindestens jedoch einmal jährlich, zu unterweisen.”

Öffentliche Schulungstermine

Mi./Do. 14. & 15.04.2021 – Erstschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Do. 15.04.2021 – Wiederholungsschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Mi.-Fr. 05.05. - 07.05.2021 - Erstschulung PSA gegen Absturz – Prüfung nach DGUV Grundsatz 312-906

Mo./Di. 10. & 11.05.2021 – Erstschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Di. 11.05.2021 – Wiederholungsschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Mi./Do. 16. & 17.06.2021 – Erstschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Do. 17.06.2021 – Wiederholungsschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Mi.-Fr. 23.06. - 25.06.2021 - Erstschulung PSA gegen Absturz – Prüfung nach DGUV Grundsatz 312-906

Do./Fr. 01. & 02.07.2021 - Erstschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Fr. 02.07.2021 - Wiederholungsschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Do./Fr. 19. & 20.08.2021 - Erstschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Fr. 20.08.2021 - Wiederholungsschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Di./Mi. 14. & 15.09.2021 - Erstschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Mi. 15.09.2021 - Wiederholungsschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Di./Mi. 26. & 27.10.2021 - Erstschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Mi. 27.10.2021 - Wiederholungsschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Di./Mi. 09. & 10.11.2021 - Erstschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Mi.-Fr. 03.11. - 05.11.2021 - Erstschulung PSA gegen Absturz – Prüfung nach DGUV Grundsatz 312-906

Mi. 10.11.2021 - Wiederholungsschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Mi./Do. 01. & 02.12.2021 - Erstschulung nach DGUV Regel 112-198/199

Do. 02.12.2021 - Wiederholungsschulung nach DGUV Regel 112-198/199

In unserem Schulungszentrum in Detmold schulen wir Ihre Mitarbeiter.

Die geschulten Inhalte werden an Ihre individuellen Einsatzbereiche angepasst

Gerne schulen wir entsprechend den arbeitsplatzspezifischen Vorgaben, jedoch in den berufsgenossenschaftlichen Richtlinien. Oft wird nur ein Teil der Ausrüstung für das Sichern am Arbeitsplatz benötigt. Wir unterweisen gezielt für Ihren Aufgabenbereich, was die Effektivität und Nachhaltigkeit des Trainings steigert und somit die Arbeitssicherheit erhöht. Die Schulungen erfolgen in der Regel bei uns im Trainingszentrum in Detmold oder vor Ort bei Ihnen im Betrieb. Die Trainings umfassen je nach Bedarf einen 4- bis 8-stündigen Theorieblock sowie eine 1/2- bis 2-tägige praktische Unterweisung. In dem Praxisblock werden relevante Teile aus der DGUV Regel 112-198 trainiert um die betrieblichen Arbeitssituationen mit dem Einsatz von PSAgA zu erfüllen und um Unfälle zu vermeiden. Die Schulungsdauer richtet sich dabei stark nach den Anforderungen in Ihrem Arbeitsfeld bzw. betrieblichen Alltag.

Voraussetzungen:

    • Mindestalter 18 Jahre
    • Tauglichkeitsnachweis (wir empfehlen eine G41-Untersuchung)

    Inhalte:

    Theoretische Unterweisung

    • Gesetzliche Bestimmungen
    • Lagerung, Wartung und Pflege der Ausrüstung
    • Arten von PSAgA
    • Allgemeine Gefahren im Umgang mit PSAgA
    • Sicherungsmaßnahmen
    • Anschlagmöglichkeiten
    • Sturzphysik
    • Erste-Hilfe- und Notfallmaßnahmen
    • Bestimmungsgemäße Benutzung
    • Sichtprüfung vor Benutzung
    • Grenzen des Verfahrens und Fehlanwendungen
    • Rettungsmöglichkeiten

    Praktische Unterweisung

    • Nutzerkontrolle vor Anwendung
    • Anpassen der Ausrüstung
    • Absturzsicherung
    • Halte- und Rückhaltesysteme
    • Steigschutzsysteme
    • Sicherung in Hubarbeitsbühnen
    • Anwendung der gesamten Ausrüstung
    • Selbstrettung und Notfallmaßnahmen

     

     

    Abschluss:

    mit Zertifikat "Unterwiesene Person in Anwendung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz nach DGUV R 112-198"

    Damit können Sie entsprechend der betrieblichen Anweisung Arbeiten im absturzgefährdeten Bereich mit der in der Unterweisung verwendeten PSAgA durchführen.

    Eine Wiederholungsunterweisung ist alle 12 Monate notwendig.

    Dieses Modul kann folgendermaßen kombiniert werden: Rettung von Personen im absturzgefährdeten Bereich -> Rettungsschulung nach DGUV Regel 112-199 

    Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gern!

    Aufbauend darauf: Rettungsschulung nach DGUV Regel 112-199

    In der Rettungsschulung nach DGUV Regel 112-199 lernen Ihre Mitarbeiter "Hilfe zur Selbsthilfe". Im Fall der Fälle ist Ihr Personal so in der Lage die notwendigen Schritte zur Bergung eines Verunfallten einleiten zu können und so bis zum Eintreffen der Rettungskräfte bestmöglich vorzuarbeiten.

    zurück
    TÜV SÜD
    be - Mit Sicherheit pädagogisch!
    TIGER OWL - Award Winner
    IAPA - Quality in adventure
    IAPA - Quality in training