Häufig gestellte Fragen!

Wir sind Spezialisten für Erlebnispädagogik im Hochseilgarten und kombinieren Abenteuerprojekte am Boden mit Klettererlebnissen in der Höhe – zu einem sinnvollen und spannenden Programm.

Die Herausforderungen für die Teilnehmer/-innen (Sicherungstechnik, Verantwortungsübernahme, Selbstorganisation, Kommunikation, Selbsteinschätzung und Grenzwahrnehmung) sind aus unserer Sicht ab der 5. Klasse bzw. ab ca. 10 Jahren zu meistern. Sollte es Besonderheiten in der Gruppe geben, kontaktieren Sie uns! Wir stellen uns auf Sie ein.

Grundschulkindern bieten wir ein speziell auf die Bedürfnisse von jüngeren Kindern ausgerichtetes Programm ohne Klettern an.

Fragen Sie auch nach unseren Erlebnistagen für Grundschüler oder nach unserer Erlebniswanderung junior

Unsere Teamparks sind Hochseilgärten speziell für Gruppen. Geklettert wird an einzelnen Kletterstationen, bei denen ein oder mehrere Teilnehmer einzelne Herausforderungen in bis zu 10m Höhe bewältigen. Die Teilnehmer/-innen sichern sich gegenseitig über Bergsportmaterial – im sogenannten Top-Rope-System – und seilen sich nach der Bewältigung einer Station wieder zum Boden ab. Im Teampark hängt der individuelle Klettererfolg nicht nur vom eigenen Mut oder Können ab, sondern vor allem von der Unterstützung durch die Gruppe:

Nach intensiver Vorbereitung auf das Klettern durch Vertrauensübungen, Interaktions- und Kooperationsaufgaben bekommen die Teilnehmer/-innen eine ausführliche Einweisung in das Material und die Sicherungstechnik und sichern sich während des Kletterns gegenseitig in einem Sicherungsteam aus drei Personen. Während des gesamten Programms im Teampark (Kooperationsaufgaben am Boden und Teamklettern in der Höhe) werden die Teilnehmer/-innen intensiv pädagogisch und sicherheitstechnisch von unseren Teamern betreut.

Zu unseren Angeboten im Teampark

 

Unsere Kletterparks sind eine Anordnung von verschiedenen Kletter-, Balance- und Hangelelementen im Baumbestand. Der Kletterspaß, das Abenteuer und das individuelle Erleben stehen im Kletterpark im Vordergrund. Die Elemente sind in Parcours unterschiedlicher Höhe und Schwierigkeit eingeteilt, die im 2er- oder 3er-Team bewältigt werden. Die Kletterteams entscheiden selbst, welche Parcours dem eigenen Mut und Können entsprechen und kontrollieren sich gegenseitig im 4-Augen-Prinzip.

Vor dem Klettern findet immer eine Material- und Sicherheitseinweisung durch unsere Teamer statt. Bevor es zum ersten Mal in die Höhe geht demonstriert jede(r) Teilnehmer/-in im Übungsparcours in 1m Höhe, dass die Sicherungstechnik verstanden wurde und einwandfrei umgesetzt werden kann. Unsere Teamer stehen die ganze Zeit zur Verfügung und beobachten den Kletterbetrieb, es kann jedoch keine lückenlose Überwachung bzw. Beobachtung jedes/-r Teilnehmers/-in stattfinden. Das Klettern findet daher ohne direkte eins-zu-eins Begleitung durch die Teamer statt. Auf Zuruf sind unsere Teamer aber kontinuierlich erreichbar, um Fragen zu beantworten oder gegebenenfalls einzugreifen.

Zu unseren Angeboten im Kletterpark

Wir bieten Tagesprogramme (7 Std. inkl. Pause) und mehrtägige erlebnispädagogische Programme (2-5 Tage) an. Je nach Ihren Wünschen und Zielen erhalten Sie von uns ein maßgeschneidertes Programm für Ihre Gruppe. Wir stellen uns auf Sie ein! Sprechen Sie Details mit uns ab!

Unsere Erfahrung zeigt, dass kürzere Programme für große Gruppen (ab 20 TN) nicht sinnvoll sind, da nicht genügend Zeit für die intensive Vorbereitung der Gruppe auf das Klettern zur Verfügung steht. Sollten Sie weniger Zeit zur Verfügung haben, lohnt sich ein Blick in unsere Angebote im Kletterpark.

Alle unsere Programme finden draußen statt, auch wenn es einmal regnet. Die Kleidung sollte daher aus mehreren Schichten bestehen (im Wald kann es üblicherweise auch im Sommer sehr frisch werden) sowie wetterfest und warm sein. Bei schlechtem Wetter (Eisregen, Gewitter, Sturm) behalten wir uns vor, zu Ihrer eigenen Sicherheit, das Programm zu unterbrechen.

Selbstverständlich können Sie auch einen Tag ohne Klettern im Teampark buchen, denn unsere Teamparks sind mehr als reine Kletterparks: Ein Großteil des Programmtages findet am Boden statt. Bewegungsspiele, Teamaufgaben und Kooperationsprojekte an niedrigen Seilelementen bilden einen Schwerpunkt in unseren erlebnispädagogischen Programmen. Diese erlebnisreichen Aktionen sind spannende Herausforderungen, die für die Gruppe nachhaltige Erfolgserlebnisse ermöglichen können.

Fragen Sie auch nach unseren Erlebniswanderungen junior.

Ja! Gerne sprechen wir mit Ihnen individuelle Programmmöglichkeiten für Ihre Gruppenzusammensetzung ab. Grundsätzlich können auch Kinder und Jugendliche mit geistigen oder körperlichen Beeinträchtigungen an unseren Programmen teilnehmen und davon profitieren. Bitte kontaktieren Sie uns im Vorfeld des Programms! Wir stellen uns auf Besonderheiten in der Gruppe ein.

Neben unseren Teampark-Programmen finden auch zahlreiche unserer Programme auf dem Gelände unserer Kooperationspartner (z.B. DJH, Gruppenhäuser) statt. Wünschen Sie sich ein Programm direkt in Ihrer Einrichtung? Wir kommen auch zu Ihnen. Sprechen Sie mit uns individuelle Wünsche ab.

Wir sind auch Outdoor-Akademie für Zielgruppen aus dem pädagogischen Bereich: Wir bieten Ihrem Team erlebnispädagogische Workshops, Fortbildungen zur methodischen Arbeit in der Erlebnispädagogik sowie Info- und Schnuppertage für Lehrer an, um unsere Arbeit aus Teilnehmersicht aktiv kennenzulernen.

Zu Interakteam Jobs & Akademie

Wir arbeiten mit Schulen, pädagogischen Einrichtungen der Jugend- und Berufshilfe sowie mit Reise- und Freizeitanbietern und Gruppenhäusern zusammen. Gerne konzipieren wir mit Ihnen langfristige Maßnahmen und Projekte, die für Ihre Zielgruppen maßgeschneidert sind.

„Das Erlebnis kann man nicht rational vermitteln, es muss emotional erfahren werden. Man kann es

nicht lernen, man muss es bisweilen inszenieren.“

Kurt Hahn,
Begründer der Erlebnispädagogik

zurück

Pfingstferien täglich geöffnet

In den diesjährigen Pfingstferien haben unsere Kletterparks vom 19. Mai bis 27. Mai geöffnet. Los geht's jeweils um 10 Uhr - die letzte Einweisung startet um 17 Uhr! Sonne ist bestellt!

weiterlesen

Nachtklettern in Bielefeld

Zu Pfingsten (19. Mai) laden wir alle Nachteulen zum Nachtkletter-Event im Kletterpark Bielefeld ein!

Preise: 29,90€ für Erw., 26,90€ für Jugendliche für das 4-stündige, betreute Kletter-Event.

weiterlesen

Jetzt neu: Tagestickets

Wem drei Stunden Kletterzeit nicht ausreichen, der erhält nun auch Tagestickets für unsere Kletterparks in Detmold und Bielefeld – für noch mehr Höhenerlebnis!

weiterlesen

TÜV SÜD
be - Mit Sicherheit pädagogisch!
TIGER OWL - Award Winner
IAPA - Quality in adventure
IAPA - Quality in training