Sachkundelehrgang PSAgA nach DGUV Grundsatz 312-906

Grundlagen zur Qualifizierung von Personen für die sachkundige Überprüfung und Beurteilung von persönlichen Absturzschutzausrüstungen

Persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz (PSAgA) müssen hohen Anforderungen genügen. Neben der korrekten Benutzung dieser lebensrettenden Ausrüstung ist jeder Arbeitgeber dazu verpflichtet, die betriebliche PSA mindestens einmal jährlich durch eine dazu befähigte Person prüfen zu lassen. Diese Sachkundeprüfung kann von externen Dienstleistern durchgeführt werden oder firmenintern von einem Sachkundigen übernommen werden.

Die Schulung vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um den arbeitssicheren Zustand und die sachgerechte Anwendung von PSAgA beurteilen zu können. Demonstrationen und praktische Übungen verdeutlichen die korrekte Handhabung der Ausrüstung, die Beurteilung von Verschleiß und Materialschäden wird an Beispielen geübt. Durch die erfolgreiche Teilnahme erfüllen Sie die berufsgenossenschaftlichen Forderungen sowie den Mindestanforderungen zum Gesundheitsschutz der EWG.

 

öffentliche Termine


14. und 15. Mai 2019
17. und 18. September 2019

Seminardauer

2 Tage

Ort

Detmold oder vor Ort

Voraussetzungen  

Ärztliche Untersuchung nach G 41
Erste Hilfe-Ausbildung
Vollendung des 18. Lebensjahr

Wir prüfen Ihre Höhensicherungs-geräte und PSAgA!

Gerne übernehmen wir auch die Prüfung Ihrer Höhensicherungsgeräte und revisionieren Ihre PSAgA. Mehr Infos finden Sie hier!

zurück

Ferienaktion: 15 Jahre - 15 Cent

Anlässlich des 15 jährigen Jubiläums von Interakteam spenden wir in den NRW-Osterferien für jeden Kletterer im Kletterpark Detmold 15 Cent an Ubomi. Mehr Infos zum Projekt unter ubomi.net

weiterlesen

Wir suchen dich!

Du bist gerne draußen aktiv und hast Lust in einem freundlichen & dynamischen Team zu arbeiten? Dann bewirb dich jetzt für die kommende outdoor-Saison 2019!

weiterlesen

TÜV SÜD
be - Mit Sicherheit pädagogisch!
TIGER OWL - Award Winner
IAPA - Quality in adventure
IAPA - Quality in training